Lokalisierungssoftware Vereinigte Staaten

Leider keine Ergebnisse. Bitte die Suchkriterien ändern.

Wollen Sie Ihre Dolmetscher oder Übersetzungsdienste schnell verkaufen?

Bieten Sie Ihre Dienstleistungen KOSTENLOS online an. Es ist einfacher als Sie es denken!
Jetzt anfangen!

Lokalisierungssoftware in Vereinigte Staaten

Lokalisierungssoftware in Vereinigte Staaten

Lokalisierung ist ein Prozess wo Inhalt, Software, Anwendung oder ein Produkt an ein bestimmtes Land in Bezug auf Sprache, Markt und Kultur angepasst werden. Der wichtigste Teil der Lokalisierung ist eine qualitativ hochwertige Übersetzung. Unternehmen wissen über die Bedeutung der Lokalisierung, da sie verstehen, dass das Erreichen und Verbinden von Verbrauchern und Kunden weltweit der Schlüssel zum Erfolg ist. Sie konzentrieren sich über die Mehrsprachigkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen und die Anpassung an ihre Kulturen, was zur Steigerung des Umsatzes beiträgt.

Art der Lokalisierungssoftware

Wenn Sie Ihrem Kunden zwei ähnliche Produkte in zwei verschiedenen Sprachen präsentieren, wählt er das Produkt aus, das Wörter, Bilder und Preise verwendet, die ihm vertraut sind, da er leicht erkennen kann, ob es sich um ein lokales Produkt handelt oder nicht. Im Allgemeinen passt die Produktlokalisierung die Sprache, Währung, Symbole, Wörter, Daten, Einheiten und Bilder von Inhalten an die lokale Kultur und Standards an. Um den Lokalisierungsprozess möglichst effizient zu gestalten, gibt es eine Lokalisierungssoftware, mit der Manager, Entwickler und Übersetzer Lösungen finden, die einen Lokalisierungsprozess einfacher und billiger machen. Die meisten verfügbaren Lokalisierungssoftware werden verwendet, um das Originaldokument, die App, die Produktbeschreibung oder die Website zu bearbeiten und lokalisierte Inhalte in der endgültigen Datenbank zu speichern, um sie auf dem neuen Markt zu verwenden. Um den Prozess zu vereinfachen, gibt es spezielle CAT-Tools (Computer Assisted Translation Tools), die die Übersetzungsgeschwindigkeit und -effizienz erhöhen, indem sie frühere Übersetzungen mithilfe des Übersetzungsspeichers verfolgen und Zeit sparen. Es gibt mehrere beliebte Lokalisierungssoftware wie Déjà Vu, memoQ, SmartCAT, SDL Trados usw. Es gibt jedoch auch andere nützliche Lokalisierungstools wie das Translation Management System (TMS), mit dem Übersetzer die Tools der einfachen Dateiverwaltung zur effektiven Verwaltung ihrer Übersetzung erhalten Workflows. Die meisten TMS-Tools verfügen über integrierte Funktionen für Workflow-Management, Translation Memory Management, Terminologie-Management, Berichterstellung und maschinelle Übersetzung. Einige Beispiele für Übersetzungsmanagementsysteme sind Lokalize, Transifex, Smartcat und Crowdin.

Auswahl der Lokalisierungssoftware

Da der Markt eine große Anzahl von Lokalisierungssoftwarelösungen anbietet, ist die Auswahl der besten ziemlich schwierig. Zuerst müssen Sie Ihre Bedürfnisse identifizieren. Wichtigster Parameter ist die Effizienz. Da jeder Inhalt und jedes Produkt anders ist, sollte eine gute Lokalisierungssoftware diejenige sein, die es effizient macht. Im Allgemeinen sind die folgenden Aspekte wichtig, wenn Sie eine Lokalisierungssoftware für Ihre Projekte auswählen:
  • Möglichkeit zur Übersetzung von Schriftarten für Benutzeroberflächen
  • Möglichkeit zum Lokalisieren von Bildern, Symbolen und anderen grafischen Informationen
  • Möglichkeit zum Anpassen von Tastaturkürzeln
  • Fähigkeit zum Verschieben, Ändern der Größe, Zuschneiden von Bildern und Texten
  • Möglichkeit, Text zu codieren, um ihn in eine andere Sprache zu übersetzen
  • Integrierte maschinelle Übersetzung
  • Übersetzungsspeicher und Berichterstellungstools
  • Integriertes Terminologie- und Glossar-Tool
  • Integriertes Änderungsverfolgungssystem
  • Bei der Auswahl einer Lokalisierungssoftware ist es außerdem wichtig, dass das Tool über klare Benutzerhandbücher mit klaren Richtlinien verfügt und dass die Schulungsmaterialien enthalten sind, um den Übersetzungs- und Lokalisierungsprozess zu vereinfachen.